RSS Feed

[Buchchallenge Extreme] Der Abschluss

6. Februar 2013 by MrsJennyenny

buchchallenge-extremeHallo ihr Lieben!

Schon in wenigen Tagen endet unsere Buchchallenge Extreme. Nadine und ich fanden die Challenge toll und haben viele neue Bücher und Blogs / YT Kanäle kennen gelernt. ;)

Leider haben sich einige von den Teilnehmern gar nicht an den Gesprächen in der Facebookgruppe beteiligt und von einigen haben wir nach der Anmeldung gar nichts mehr gehört. :(

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern bedanken und haben uns überlegt, etwas zu verlosen. Unsere Gewinne kommen vom Herzen und sind nicht gesponsert.

Vatermord

Herzlichen Glückwunsch Daggi!!!

Die Frauen, die er kannte

Herzlichen Glückwunsch Tina!!!

Hex

Herzlichen Glückwunsch Sabrina!!!

Ich gab mein Herz für Afrika

Herzlichen Glückwunsch Myriam!!!

Mürrische Monster

Herzlichen Glückwunsch Jennifer!!!

Ihr müsst aber noch eine Kleinigkeit dafür machen. Bitte hinterlasst uns unter diesem Beitrag ein Kommentar mit folgenden Angaben:

- Wie viele Bücher habt ihr für die Challenge gelesen?
– Wie fandet ihr diese Challenge?
– Was findet ihr gut und was würdet ihr besser bzw. anders machen wollen?

Falls ihr nicht an der Verlosung teilnehmen möchtet, dann schreibt es einfach im Kommentar. Wir würden uns auf jeden Fall freuen wenn alle Teilnehmer ein Kommentar hinterlassen würden.

Die Verlosung endet am 14.02.2013 (also 2 Tage nach dem Ende der Buchchallenge).

Diese Verlosung ist nur für die Teilnehmer der Buchchallenge extreme. Wir bitten um Verständnis!

Grüße von Nadine und Jenny


17 Kommentare »

  1. […] es übersichtlich bleibt, wird das Ganze in dem Artikel von Jenny ablaufen, dort steht auch genau beschrieben, was ihr dafür tun müsst. Und nun zeige ich Euch noch […]

  2. Tina sagt:

    Ich habe 12 von 12 Büchern gelesen, vielleicht hätte ich auch mehr geschafft – wer weiß :-)
    Ich fand die Challenge recht spannend – manche Punkte fand ich schwierig – aber ich musste ja nicht alle erfüllen, von daher passte es schon.
    Ob ich etwas besser oder anders machen würde? Ganz ehrlich? Keine Ahnung, ich denke es war schon gut so wie es war.
    Das man von manchen Teilnehmern nichts mehr gehört hat ist wohl bei allen Veranstaltungen immer mal der Fall. Ich finde zwar, man kann sich abmelden wenn man keine Lust/keine Zeit mehr hat – aber daran lässt sich vermutlich nichts ändern :-)

  3. Mella sagt:

    Ich habe 25 Bücher geschafft.
    So war sie recht spannend, einiges sehr schwierig. Hätte ich mehr Zeit gehabt, hätte ich sicher mehr geschafft, doch für ein halbes Jahr finde ich 24 Vorgaben schon extrem, weil es mindestens 1 pro Woche ist.
    Was ich anders machen würde? Vielleicht mehr Zeit geben und nicht die einzelnen Rezensionen in FB sammeln, sondern lieber die Aktionsseiten. Das wäre etwas übersichtlicher gewesen und hätte mehr Lust zum Stöbern gemacht, zumindest bei mir.

    LG Mella

  4. Myriam sagt:

    Huhu Du Liebe,
    vielen Dank für die tolle Idee! Ich hatte viel Spaß beim mitmachen, mitlesen, neue und ältere Bücher wiederentdecken und we3rde jederzeit wieder bei Deine “Bücher-Aktionen” mitmachen! Es war tol.
    Lesewütige Huggibuzzls
    Myriam

  5. Andrea sagt:

    Hallo Jenny, hallo Nadine!

    Zunächst einmal möchte ich euch beiden für euer Engagement und die super Organisation und Moderation dieser Challenge danken. Es war meine erste Bücher-Challenge und ich gehöre leider zu denjenigen, die sich nicht sehr oft in unserer Facebook-Gruppe gemeldet haben.
    Was wohl auch daramn lag, dass ich mit dem Rezensionen schreiben nicht nachkam. Ich habe einfach gemerkt, dass das einfach nicht so mein Ding ist. Ich werde zukünftig nur zu Büchern etwas schreiben, die mich wirklich begeistern. Ich habe die Challenge also nicht geschafft. Ich habe auch nur ca. 7-8 Bücher für die Challenge gelesen, die paar anderen, die ich las, konnte ich keinem Punkt zuordnen. Zwischendurch dachte ich auch an Abbruch, habe aber dann doch weiter gelesen und auf facebook aber nur noch passiv mitgelesen. Trotz allem war diese Challenge eine interessante Erfahrung und ich fand es sehr bemerkenswert, wie engagiert sich einige von euch ausgetauscht haben, wodurch ich natürlich auch wertvolle Anregungen erhielt. Beim Gewinnspiel lasst mich bitte raus, denn ich denke ein paar andere von den Teilnehmern haben es einfach mehr verdient eins von euren gestifteten Büchern zu gewinnen.
    Danke nochmals und viel Erfolg für weitere Projekte und eure Blogs.
    LG an alle Teilnehmerinnen!
    Andrea

    http://www.mychange2012.blogspot.de/2012/08/extreme-buchchallenge.html

  6. Sabrina sagt:

    Ich hab gerne mitgemacht. Ich bin einiges später eingestiegen und habe mir 12 Bücher vorgenommen, habe aber nur 5 geschafft bei einem steht die Rezi noch aus. Hier ist privat soviel drunter und drüber gelaufen das ging nicht anders, aber das Leben läuft nie nach Plan. Dennoch hat es mir viel Spaß gemacht und ich war bis zum Schluß aktiv auch wenn mein Buch mal über nen Monat gedauert hat :D
    Ich hab bei FB auch nicht sooo viel geschrieben fand es aber auch schade dass einige einfach verschwunden sind.
    Ich würde nichts anders machen. Würde mich freuen wenn es wieder eine Challenge mit euch gibt.

    Die Verlosung finde ich eine sehr süße Idee vielen Dank.

  7. Eva sagt:

    Hallo,
    nun habe ich auch noch her gefunden.
    Ich habe in der Zeit 14 Bücher geschafft zu lesen (eigentlich noch ein paar mehr, doch das waren eher Kurzgeschichten und gelten daher für mich nicht). Und von diesen 14 habe ich 12 mit Rezension geschafft. (Wenn ich die letzten Wochen nicht gearbeitet hätte, wären alle fertig geworden). Aber am meisten hab ich mich darüber gefreut, dass ich wieder zum lesen gefunden habe. Lange Zeit, war es nämlich gar nicht mehr so mein Fall. Und jetzt nehm ich mir immer häufiger ein Buch in die Hand (oder ebook) und lese ein paar Seiten. Danke dafür erstmal, dass ihr es geschafft habt. Denn 12 Bücher dachte ich noch im August, das schaffst du doch nie. Bist du irre, da mitzumachen. Aber Wow ich habs geschafft *aufdieSchulterklopf*

    Was ich ändern würde? Hmmmm mich mehr mit einbringen, das gebe ich offen zu. Aber ich habs teilweise echt verplant. (sollte wohl weniger Dinge auf einmal erledigen wollen)Schade fand ich aber auch, dass sich nach einiger Zeit immer weniger gemeldet haben.

    Auf alle Fälle ein ganz GROSSES DANKESCHÖN an Jenny und Nadine für die tolle Organisation und Umsetzung und Arbeit und einfach alles, was ihr für die tolle Challenge gemacht habt.

    Das was nun auch schon von mir und ich bin gespannt wer noch schreibt.
    Gruß Eva

  8. Tatjana sagt:

    Hallö,

    Ich hatte mir eigentlich 24 Bücher vorgenommen und in meinem normalen Lesetempo wäre das auch kein Problem gewesen. Leider sind einige private Umstände dazwischen gekommen, sodass ich nur 15 Bücher für die Challenge lesen konnte…

    Ich fand es aber dennoch super, dass ich an der Challenge teilhaben konnte. Mittlerweile wurden so viele neue Challenges auf Blogs und auf Youtube gestartet, dass man schnell den Überblick verliert… Aber mMn kommen nur wenige an diese Buchchallenge heran!

    Mir fallen jetzt auf Anhieb keine Kritikpunkte ein. Ihr habt das super organisiert, auch wenn sich einige kaum beteiligt haben (ich schließe mich da nicht aus).
    Nichtsdestotrotz könnt ihr die Aktion als absoluten Erfolg verbuchen ;)

    GLG Tatjana

  9. Creeny sagt:

    Hallo, ich bin auch eine von den Nichtmeldern…
    Die Challenge an sich war klasse, meine 12 Bücher hab ich zu einem Drittel geschafft. Für meine Verhältnisse doch ne ganze Menge und den Rest möchte ich nach dem Umzug zumindest noch zu Ende bringen…
    Ich fand die Idee der Challenge toll und damit geht ein Danke dafür an Jenny & Nadine.

    Hm, ich weiß nicht, wie ich mich außerhalb der FB-Gruppe irgendwie zu Wort melden hätte können. Als Nicht-Facebooker ist das nicht so einfach…vielleicht mit Kommentaren bei den einzelnen Rezensionen, aber zu mir unbekannten Büchern fällt mir das eher schwer.

    Alles in allem war ich als stummer Leser immer noch dabei und mein ChallengeSUB wird noch abgearbeitet.

    Liebe Grüße!

  10. Jenny sagt:

    Ja ja, ich weiß ich wollte schon viel früher meinen Senf dazu geben, aber irgendwas war immer. Nun kommt er….

    Ich habe mir 12 Bücher vorgenommen und auch alle 12 geschafft. Gelesen habe ich um einiges mehr und wäre auch bestimmt auf 24 Bücher gekommen aber dann hätte ich einige Punkte doppelt belegen müssen, daher läuft alles nach den 12 Bücher unter ferner liefen ;-)
    Was das rezensieren angeht da bin ich doch Recht faul zur Zeit, was zum einen wirklich an der Zeit liegt, zum anderen an den passenden Worten um eine ordentlich zu verfassen und aber auch daran das ich Bücher lesen will wegen der Bücher und nicht weil ich weiß das ich es rezensieren “muss”.

    Was die Challenge an geht, die war SUPER!!!! Die Idee war toll, die Punkte die Jenny und Nadine sich überlegt haben waren gut gewählt (wenn auch nicht alle für mich umsetztbar gewesen wären), die FB-Gruppe war, nun ja, etwas sehr ruhig, dafür können die zwei aber nicht im geringsten was. Ich sag ganz lieb DANKESCHÖN das ihr das auf die Beine gestellt habt und bei der nächsten bin ich auf jeden Fall mit dabei.

    Was man ändern könnte. Hmm, so wirklich fällt mir dazu nichts ein. Vielleicht, solltet ihr nochmal eine Challenge machen, die Punkte ein wenig ändern, damit es was neues ist.

    Lg Jenny

  11. Susannne K sagt:

    Huhu! Tschuldigung dass ich etwas spät dran bin, war etwas stark erkältet- auch wenn ich nicht zu den Rezensionisten gehört habe hatte ich viel Spaß beim Lesen – vorallem, zu Euren Themen Bücher zu finden. Da ich ein “stiller Teilnehmer” war bin ich bei der Verlosung nicht dabei – aber die Idee von dir und Jenny finde ich sehr sehr gut!
    Vielen Dank Euch beiden für die tolle Idee und die Organisation!
    GLG Susanne

    • Susannne K sagt:

      p.s. verlost es lieber unter denen die tolle Rezensionen geschrieben haben und fleißig in die Dokumente eingetragen haben – gelesen habe ich die Bücher aber keine Rezis geschrieben

  12. Daggi sagt:

    Wie gut, dass ich den Artikel auf dem Reader markiert habe, sonst hätte ich es doch noch verpennt, zu antworten. Hab einfach zu wenig online-Zeit momentan.

    Ich wollte 12 Bücher lesen, am Ende waren es 29.

    Mir hat die Challenge viel Spass gemacht, weil die Themen sehr unterschiedlich waren und mein SuB eigentlich zu fast allen Themen etwas zu bieten hatte.

    Ich gebe zu, dass ich gerne mehr Rezensionen gelesen hätte, mir aber einfach die Zeit gefehlt hat. Aber ich habe einige neue Blogs kennen gelernt und das finde ich sehr positiv.

    LG
    Daggi

  13. Sabrina sagt:

    Oh toll ich freu mich,danke

  14. […] hatte ich zum Abschluss der Bücher-Challenge von Jenny und Nasch ein Buch […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>