Positiv gedacht 41+42/2017

Hallo!

Ich bin wieder da! Lange ist es her, da schickte ich ein Lebenszeichen von mir, danach ist der Blog leider wieder eingeschlafen. Mittlerweile habe ich einen Sohn, der 21 Monate alt ist.

Ich bin ziemlich aktiv bei Instagram und möchte euch einladen, mir dort zu folgen.

Instagram jentshka

Die Idee mit Positiv gedacht habe ich von Mel und sie hat es von Mella. Da das Ausfüllen nicht viel Zeit erfordert, habe ich mich entschieden das auf meinem Blog auch zu machen. 🙂

gefreut : Am 14. Oktober war ich auf der Buchmesse in Frankfurt. Dort habe ich Susan getroffen, ein paar andere Bekannte und war auf Signierstunden, Lesungen und Treffen. Darüber habe ich mich sehr gefreut.

gelacht: mit meinem Sohn, meinem Mann und meiner Familie und Freunden. Lachen ist die beste Medizin, egal wann, wo und mit wem

geschafft: Endlich wieder etwas hier auf dem Blog zu schreiben

gefunden : Auf der Buchmesse habe ich einen kleinen Stand gefunden mit wunderschönen Kinderbüchern. Wer mal schauen möchte kann dies gerne hier tun: KaleaBook

geholfen : meinen Eltern

gegönnt: Ich habe mir auf der Buchmesse das Buch „Book of Lies“ von Teri Terry gekauft

gekriegt : eine Erkältung

gelobt: meinen Sohn

gesehen: How to get away with a murder

gelernt: Manchmal wird die Gutmütigkeit der Menschen ausgenutzt. Das lerne ich leider immer und immer wieder

geplant: Im Kopf plane ich immer was ich demnächst nähen werde, welche Stoffe ich nähe und wie es aussehen wird 🙂

 

Ich sage auf bald und ein schönes Wochenende!

 

Jennifer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.