Zuletzt gelesen #1

Hallo!

Ich will euch ein paar Bücher zeigen, die ich zuletzt gelesen habe. Da diese Bücher auch zu der Buchchallenge extreme gehören, werdet ihr eine Bewertung und einen kurzen Fazit lesen können.

Bei einigen Büchern konnte ich keine Rezension verfassen, weil es eine Fortsetzung ist und ich nicht spoilern möchte und bei den anderen wollte ich keine ganze Rezension schreiben, daher habe ich mich für einen kleinen Rückblick entschieden. Das ist der 1. Beitrag zu den zuletzt gelesenen Büchern, weitere werden folgen. 🙂

Buch 1:

Titel: Die Bestimmung (als eBook gelesen)

Autor/in: Veronica Roth

Verlag: cbj

480 Seiten

ISBN: 978-3-570-16131-9

Preis: 17,99 €

Leseprobe

Webseite

Kurzbeschreibung (Quelle: cbj):

Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen …
Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie.
Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft.
Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…

Fazit:

Es ist ein tolles Buch, eine sehr gute Dystopie und ich freue mich schon auf den zweiten Teil, der im Dezember rauskommt. Wenn ich in dieser Welt lesen würde, würde ich wahrscheinlich zu den Ken oder aber zu den Unbestimmten gehören. Um sich auf das Buch einzustimmen oder um einige Dinge zu dieser Dystopie zu erfahren, würde ich euch raten die cbj Seite und die Webseite zu diesen Büchern zu besuchen.

Buchchallenge extreme – Punkt 5 – Autor unter 30 Jahre

Bewertung:

 

Buch 2:

Titel: The short second life of Bree Tanner

Autor/in: Stephenie Meyer

Verlag: little, brown book group

192 Seiten

ISBN: 978-1907410369

Preis: 8,20 €

Kurzbeschreibung (Quelle: Amazon):

Fans of The Twilight Saga will be enthralled by the riveting story of Bree Tanner, a character introduced in Eclipse, and the darker side of the newborn vampire world she inhabits. In another irresistible combination of danger, mystery and romance, Stephenie Meyer tells the devastating story of Bree and the newborn army as they prepare to close in on Bella Swan and the Cullens, following their encounter to its unforgettable conclusion. ‚I’m as surprised as anyone about this novella,‘ said Stephenie Meyer. ‚When I began working on it in 2005, it was simply an exercise to help me examine the other side of Eclipse, which I was editing at the time. I thought it might end up as a short story that I could include on my website. Then, when work started on The Twilight Saga: The Official Guide, I thought the Guide would be a good fit for my Bree story. However, the story grew longer than I anticipated, until it was too long to fit into the Guide.

Fazit:

Es ist ein kleiner Teil der Biss Reihe, der im eigenen, viel dünneren Buch Platz gefunden hat. Bree ist eine wundervolle und süße Person. Ich habe mich gefreut diese Geschichte über Bree und die andere zu lesen und auch mal von der dunklen Seite der Vampirwelt zu erfahren. Dieses Buch habe ich in englischer Sprache und auch in deutscher Sprache gelesen.

Buchchallenge extreme – Punkt 26 – Buch auf Englisch

Bewertung:

 

Buch 3:

Titel: Jungs auf Skype (hab es als eBook gelesen)

Autor/in: Bärbel Körzdörfer

Verlag: Bastei Lübbe (Baumhaus)

176 Seiten

ISBN: 978-3833936531

Preis: 9,99 €

Kurzbeschreibung (Quelle: luebbe):

Victor ist der Sohn eines reichen Industriellen. Er lebt in einer weißen Villa an der Hamburger Alster. Sein Traum: Eines Tages als Fotograf um die Welt zu fliegen! Aber sein strenger Vater verachtet diesen Traum und schickt ihn fort – auf ein Internat in Bayern! Victor flieht nach Berlin.
Jens ist der Sohn eines arbeitslosen Tischlers. Er lebt in einem Hochhaus der Hansestadt. Er kämpft gegen Armut. Und hat Angst vor der ersten Liebe.

Victor: 5 durchgeknallte träume, 3 Minuten zeit. die uhr läuft.

1. eine nacht in der computerabteilung bei Saturn eingeschlossen sein
2. einen tag apple chef sein – ich würde allen iMacs, iPods, iPhones & iPads schenken
3. schwestern, die man wegbeamen kann
4. ne Festplatte im gehirn, auf die ich einfach alles downloaden kann. nie mehr lernen!
5. neuestes forschungsergebnis: gummibärchen, magnum, cola und schokolade sind gesund

Jens:
1. mit meinem vater die welt umsegeln
2. jack-pot von schlag den raab gewinnen
3. zu guttenberg verschrottet alle Atomraketen
4. nen geschirrspüler, der sich selber ausräumt
5. ich seh aus wie zac efron, bin cool wie til schweiger & witzig wie mario barth

Victor: deine listen sich echt abgedreht … voll logisch: erst gewinnst du 3,5 Mio und dann machst du dir gedanken, wer die scheiß spülmaschine ausräumt! Holzkopf!

Fazit: Für 14 bis 16 jährige ein nettes Buch für Zwischendurch mit tollen Bildern im Buch! 🙂

Bewertung:

Buchchallenge extreme – Punkt 35 – Buch welches du ausgeliehen hast

 

Damit es nicht so viele Bücher in einem Beitrag sind (weil es dann unübersichtlich ist und unbequem zu lesen), zeige ich euch die anderen 3 im nächsten Beitrag. 🙂

 

Ich wünsche euch einen schönen Abend. 🙂

9 Gedanken zu „Zuletzt gelesen #1

  1. Huhu,

    Buch 1 Die Bestimmung klingt Klasse. Ist das eher so ein „Jugendbuch“ es erinnert mich irgendwie an Alterra….. werde ich gleich mal auf Amazon suchen *hust

    Buch 2 Biss zum ersten Sonnenstrahl Habe ich selbst schon gelesen und fand es wirklich gut aber viel zu kurz *g

    Buch 3 Jungs auf Skype *lach wie ist das Buch geschrieben? Im Chatstil?

    1. Zu „Die Bestimmung“: ich würde sagen Jugendbuch bzw. ein „All age“ Buch. Alterra kenne ich noch nicht, vielleicht wäre es auch was für mich. 🙂 „Die Bestimmung“ kann ich aber aufjeden Fall weiter empfehlen! 🙂

      Zu „Jungs auf Skype“: Ja, das ist so ähnlich wie Chatstil. Viel einigen coolen und passenden Zeichnungen dazu. 🙂 Würde dir aber raten vielleicht mal im Inet zu schauen ob es was für dich wäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.